Unsere Leistungen

Immobilienkauf

Der Verkauf und der Kauf einer Immobilie ist für die Beteiligten ein Geschäft von erheblicher wirtschaftlicher Bedeutung. Dabei sind komplexe Sachverhalte zu erfassen und rechtlich richtig zu würdigen. So müssen etwa behördliche Genehmigungen angefordert und bestehende Belastungen im Grundbuch gelöscht werden, gleichzeitig muss die Finanzierung des Käufers abgesichert werden. Bei der Abwicklung Ihres Immobiliengeschäfts steht Ihnen mein Notariat kompetent zur Seite.

Bauträgerkaufverträge

Ganz besondere Anforderungen sind an die Vertragsgestaltung zu stellen, wenn es sich beim Kaufgegenstand um ein auf einem Grundstück des Verkäufers zu errichtendes Gebäude bzw. um eine einzelne Wohnung in einem solchen Gebäude handelt. Im Vertrag müssen dann die Einzelheiten der Bauausführung und der Kaufpreiszahlung exakt geregelt und spezielle gesetzliche Vorgaben beachtet werden. Auch in diesem Bereich werden meine erfahrenen Mitarbeiter und ich Sie kompetent betreuen.

Wohnungseigentum

Sie können ein aus mehreren, jeweils in sich abgeschlossenen Wohneinheiten bestehendes Gebäude in der Weise in Wohnungseigentum aufteilen, dass für jede der Wohnungen ein eigenes Grundbuchblatt angelegt wird. Damit erreichen Sie, dass jede Einheit separat veräußert, belastet oder vererbt werden kann. Dasselbe gilt auch für nicht zu Wohnzwecken dienende Raumeinheiten, wie etwa Büros, Ladenlokale oder Garagen. Wie Sie bei der Aufteilung vorgehen und was zu beachten ist, können Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch bei mir erfahren.

Unternehmen

Sowohl bei der Gründung eines Unternehmens als auch bei späteren Änderungen in den Unternehmensverhältnissen müssen – je nach Rechtsform – entsprechende Urkunden vorbereitet und dem Handelsregister elektronisch übermittelt werden.
Mit fachlicher Betreuung durch den Notar stellen Sie die Weichen für Ihr Unternehmen von Anfang an richtig.

Testamente und Erbverträge

Damit Ihre persönlichen Vorstellungen zur Vererbung Ihres Vermögens rechtsicher umgesetzt werden, ist die frühzeitige Einschaltung eines Notars ratsam. Besondere erbrechtliche Probleme stellen sich z.B. bei Geschiedenen mit Kindern oder „Patchworkfamilen“ oder für Eltern von überschuldeten oder behinderten Kindern. Und auch wenn Sie Inhaber eines Unternehmens sind, sollte Ihre Erbregelung sorgfältig durchdacht und formuliert sein. Bei internationalem Bezug ist außerdem die seit dem 17.08.2015 geltende EU-Erbrechtsverordnung zu beachten.
Gerne beraten wir Sie in Ihrer ganz individuellen Lebenssituation und finden die für Sie maßgeschneiderte Gestaltung.

Ehe und Familie

Eine Ehescheidung kann teuer sein. Um späteren Streit zu vermeiden, kann man die mit einer Ehescheidung verbundenen rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen – insbesondere im Bereich des Zugewinnausgleichs, des Versorgungsausgleichs oder des Unterhalts – beim Notar im gegenseitigen Einvernehmen regeln.

Schenkungen

Häufig soll eine Immobilie schon lebzeitig auf die nächste Generation übertragen werden, z.B. um Steuervorteile zu nutzten oder den Zugriff des Staates auf die Immobilie im Pflegefall zu vermeiden. Mein Notariat kann Sie individuell über die Gestaltungsmöglichkeiten informieren. Dabei steht nicht zuletzt auch die Absicherung des Übergebers – etwa durch ein Nießbrauchs- oder Wohnungsrecht – im Vordergrund.

Vorsorgevollmachten

In einer Vorsorgevollmacht können Sie die Personen Ihres Vertrauens bestimmen, die Ihre Interessen vertreten sollen, wenn Sie einmal wegen eines Unfalls, einer Krankheit oder Ihres Alters wichtige Angelegenheiten nicht mehr selbstverantwortlich regeln können. Mit einer solchen Vollmacht vermeiden Sie zum Einen die gerichtliche Bestellung eines Betreuers, zudem können Sie im Vollmachtstext genaue Anweisungen geben, wie in bestimmten Lebenssituationen nach Ihrem Willen verfahren werden soll.

Patientenverfügungen

In einer Patientenverfügung können Sie für den Fall, dass Sie selbst nicht mehr entscheiden können, Ihren Willen über die Art und Weise ärztlicher Behandlung in bestimmten Situationen hinterlegen. Dabei geht es speziell auch um die Frage der Anwendung lebenserhaltender oder lebensverlängernder Maßnahmen im Grenzbereich zwischen Leben und Sterben.

Beglaubigungen

Wenn Sie Ihre Unterschrift unter einem Dokument beglaubigen lassen müssen oder eine beglaubigte Kopie von einer Originalurkunde benötigen, können Sie dies beim Notar erledigen lassen. Benötigen Sie diese Dokumente zur Vorlage im Ausland, kann der Notar gegebenenfalls auch eine Apostille beim Landgericht anfordern oder die Legalisation erwirken.